Unser Cupcakeladen auf Facebook | Cupcakeladen

Facebook und der Cupcakeladen – eine tolle Story!

Schon seit langer Zeit wussten wir, dass es mit einem Cupcakeladen in Berlin nicht einfach wird. Wir hatten zudem den Wunsch in einem unserer absoluten Lieblingsbezirke Schöneberg fündig zu werden und dort unseren Laden aufzumachen.

Wir bekamen damals den Rat, bevor wir einen Laden aufmachen, uns mal auf einem Markt auszuprobieren – diesem Rat folgten wir und waren sehr froh damals auf dem Winterfeldmarkt in Schöneberg einen dauerhaften Platz bekommen zu haben.

Wieso entschieden wir uns für Facebook?

Unser allererster Facebookbeitrag vom 24. Juni 2011

Wir nutzten Facebook damals privat; informierten uns darüber was unsere Freunde so machten etc.. Aber für den Cupcakeladen hatten wir primär ein Ziel mit Facebook: Die Leute sollten wissen, dass es uns gibt und wo wir auf dem Winterfeldtmarkt zu finden waren. Der Markt ist schließlich nicht der Kleinste und so nutzen wir Facebook anfangs, um unseren Facebook-Freunden mitzuteilen wo sie uns auf dem Winterfeldtmarkt antreffen konnten und welche Sorten wir an dem jeweiligen Tag dabei hatten. Am meisten mochten wir die Botschaft, dass wir ausverkauft waren! 🙂

2011 konnte man unsere Cupcakes also nur auf dem Markt oder in einem kleinen Frozen Yoghurt Laden („Miss Zucker“) in der Winterfeldtstraße erhalten. Wir zögerten noch damit einen eigenen Laden aufzumachen. Inga, die Inhaberin des Cupcakeladens, befand sich noch mitten im Studium.

Unser Stand auf dem Winterfeldtmarkt

Facebook war und ist für uns ein toller Kanal, um mit unseren Fans zu kommunizieren. Damals, wie heute nutzen wir Facebook, um neue Sorten anzukündigen oder kleine Events oder Kurse an den Mann oder die Frau zu bringen.

Facebook und die Ladeneröffnung

Am 1. Dezember 2012 sollte es dann soweit sein: Unser Laden eröffnete in der Frankenstraße 15, einer Seitenstraße der beliebten Goltzstraße. Wir waren froh nach vielen Tagen und Nächten mit Fliesenlegen, Böden auslegen und Möbel aufbauen endlich mit dem Backen zu beginnen.

Natürlich verkündeten wir diese frohe Nachricht über Facebook und waren damals von der Resonanz überwältigt. Wir hätten niemals gedacht, dass der Beitrag über unsere Eröffnung sagenhafte 108 (!!!) mal über Facebook geteilt wird und wir dafür 120 Likes bekommen würden.

Der Post zur Cupcakeladen-Erföffnung

Es kamen mehrere hundert Menschen zur Eröffnung und verspeisten einen Cupcake nach dem anderen. Es war ein sensationeller Tag für uns, an den wir uns noch heute sehr gerne zurückerinnern. Und natürlich hatte Facebook hier auch seinen Teil dazu beigetragen, dass Menschen zu uns in den Laden kamen und mit uns die Eröffnung feierten.

Facebook Erfolgsgeschichte

Es sollten viele weitere erfolgreiche Facebookbeiträge folgen und so wurde niemand geringeres als Facebook selber auf uns aufmerksam und veröffentlichte eine Erfolgsgeschichte.

Die Erfolgsgeschichte auf Facebook fasst unsere Ziele auch nochmal gut zusammen:

„Der Cupcakeladen will mit Facebook bestehende und neue Kunden gezielt ansprechen, um sie über neue Kreationen und Backveranstaltungen zu informieren, sowie die Vielfalt der Produkte zu bewerben. Darüber hinaus sollen durch eine lokale Ansprache auf Facebook bestehende Kundenbeziehungen gefestigt und die Bekanntheit des Ladens in der Nachbarschaft gesteigert werden.“

Wir freuen uns über jeden neuen Fan/ Freund

Jeden Tag wächst unser Facebook Fangemeinde um ein paar Mitglieder, was uns immer mit Stolz erfüllt und natürlich auch ein toller Antrieb ist.

Na? Lust bekommen auch unser Fan zu werden? Dann freuen wir uns über deinen Klick auf „Gefällt mir“!

Kontaktiere uns